Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein kleiner Film über unsere Arbeit

Das AHHA-Team Andreas Hösl & Heike Antons: Kraftorte, Geomantie, Sprache der Erde, Altes Wissen für eine neue Zeit, Wohnraumoptimierung, Geh-Spräche

Unser neuestes Buch!!! 

Direktbestellung hier klickenDirektbestellung hier klickenInfos hier

 

 


 

Aktuelle Termine 2017


Einhandrutenworkshop
Selbst gestalten
Grundlagenwissen und
Erfahrungsaustausch
18.02.2017
 14:00 - 17:00 Uhr
Infos hier


Indianerflöten/
Märchenflöten-
SelbstbauWorkshop
Samstag 25.02.2017
10:00 - ca. 18:00 Uhr
Achtung!
Dieser Kurs ist bereits komplett ausgebucht. Bitte für den 26ten anmelden!


Und noch einmal!!!
Indianerflöten/
Märchenflöten-
SelbstbauWorkshop

Sonntag 26.02.2017
10:00 - ca. 18:00 Uhr
Bau einer magischen Flöte
mit dem bekannten Flötenbauer Anthony Nachbauer
Infos hier


Odilienberg
Vision Neue Erde -
Vision Neuer Mensch
"Wir sind der Wandel!"

10. - 14. Mai

weitere Infos hier


Geheimnisvolle Vogesen

15. - 21. Mai

weitere Infos folgen


Magischer Odilienberg
11. - 15. Oktober

weitere Infos folgen


Unsere weiteren Bücher:

Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Infos hier

Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Infos hier

Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Zum Bestellen beim Verlag auf Buch klicken.Infos hier

Ich freue mich über jede direkte Verlagsbestellung, da dies die DOPPELTE Marge bedeutet - eine kostenlose Möglichkeit, meine/unsere Arbeit zu unterstützen!!!
(Einfach auf das entsprechende Buch klicken.)

Alle Bücher sind in Deutschland jedoch auch versandkostenfrei im Buchhandel und online erhältlich!


 Buchautorin Heike Antons über die Themen: Kraftorte, Die Sprache der Erde, Wunderlinge und ihre Botschaften, Botschaften von Naturwesen und aus der geistigen Welt, Altes Wissen der Menschheit, Bewusstseinswandel jetzt!

  Buchempfehlungen
von mir an Euch!


 Energetische Optimierung des Lebens- und Arbeitsumfeldes

  • Auffinden und Auswertung des Chakra- und Energie-Systems des jeweiligen Lebens- und Arbeitsbereiches

  • Tipps zur Aktivierung und Stärkung einzelner Chakras und Energiepunkte

  • Das Lebensumfeld als Spiegel eigener Befindlichkeiten

  • Einbettung der Gebäude in die ursprüngliche Landschaftsplanung von Mutter Erde

  • Klärung der eigenen Absichten und Neuausrichtung

  • Transformation von Absichten anderer Menschen, die diese vor Ort hinterlassen haben und Erlösung von erdgebundenen Seelen

  • Anbindung des Lebensumfeldes an die höchstmöglichen Schöpfungsenergien = göttliche Liebe

  • Ergänzend dazu bieten wir, mit der psychodynamischen Radiästhesie, eine Gelände- oder Wohnortuntersuchung an, um Ursachen von Befindlichkeitsstörungen, die auf Strahlungen (geopathogene Zonen) oder Fremdenergien (Elementale) zurückgeführt werden können, zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Infos hier


  Wortschmiede:

Das Spiel mit Worten und Formulierungen ist für mich eine Art Lebenselixier, das mich schon von Jugend an begleitet und immer reifer und gehaltvoller wird. Gerne unterstütze ich mit diesem Elixier auch andere beim Erstellen eigener Texte.

Infos hier!


Botschaften aus der geistigen Welt

Symptome des inneren Friedens

  1. Der Hang zum spontanen Denken und Handeln
    anstatt aus Angst, die sich auf frühe Erfahrungen gründet.
  2. Die unverkennbare Fähigkeit, jeden Augenblick zu genießen.
  3. Fehlendes Interesse daran, sich selbst zu beurteilen.
  4. Fehlendes Interesse daran, andere Menschen zu beurteilen.
  5. Fehlendes Interesse an Konflikt.
  6. Fehlendes Interesse daran, die Handlungen anderer zu deuten.
  7. Die Unfähigkeit, sich Sorgen zu machen (ein sehr ernstes Symptom).
  8. Häufige überwältigende Ausbrüche von Dankbarkeit.
  9. Zufriedene Gefühle der Verbundenheit mit anderen und mit der Natur.
  10. Häufige Ansätze, durch die Augen des Herzens zu lächeln.
  11. Zunehmende Bereitschaft, Liebe zu empfangen,
    die durch andere verbreitet wird, und der unkontrollierbare Drang, selbst Liebe zu verbreiten.
  12. Die wachsende Neigung, den Dingen ihren Lauf zu lassen, anstatt sie selbst in Gang zu setzen.

    Jeff Rockwell


 Botschaften aus der geistigen Welt

Wer ich bin

Das AHHA-Team

Pressestimmen

Partner/Empfehlungen

Kontakt/Anfahrt/ Impressum

 

 

Zähler seit 19.01.2016

(Ur-)Altes Wissen für eine neue Zeit!


 

Das Wunder einer Neuen Erde ist nichts, was uns einfach geschehen wird,
das Wunder einer Neuen Erde wird von uns mitgestaltet
- das Wunder eines echten Neubeginns!
 
Jenseits des uns begrenzenden menschlichen Kollektivbewusstsein, entsteht, in diesem Augenblick, eine völlig neue Realität - eine Welt, die von uns miterschaffen werden möchte und muss. Hier findest Du quergedachte Informationen, Mut machende Botschaften und hilfreiche Anregungen, hier findest Du Beispiele für DIE SPRACHE DER ERDE, durch die sie zu uns spricht - durch Kraftorte, Tiere, Wetterphänomene, Pflanzen und auch durch zahllose andere Ausdrucksformen. Wundervolles und Magisches, Aufrüttelndes und Berührendes warten darauf, von Dir entdeckt, ausprobiert und gelebt zu werden!

Heike Antons - Buchautorin und Botschafterin für Wunderlinge und Naturwesen

Ältere Beiträge findest Du im ARCHIV.

Die fünfte Welt der Erleuchtung

Veröffentlicht am 21.11.2016

In dem Buch DIE RATSFEUER DER SIEBEN WELTEN schreiben die Autorinnen eine indianische Geschichte der Erde – von der Schöpfung bis zum Erwachen einer Neuen Sonne. Es handelt sich um eine Prophezeiung, wie sie von der Seneca-Ältesten Twylah Nitsch und ihrer Enkeltochter Jamie Sams erzählt wird. Dieses Buch erschien bereits im Jahr 1991 – es handelt sich bei den Autorinnen also nicht um irgendwelche „Trittbrettfahrer“, die das aktuelle Zeitgeschehen dazu nutzen, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Aus diesem Buch möchte ich den Teil zitieren, der sich mit der Prophezeiung der FÜNFTEN WELT DER ERLEUCHTUNG beschäftigt – der Welt, die JETZT zur Realität wird:

Ganzen Eintrag lesen »

Kraftplätze der neuen Zeit

Veröffentlicht am 19.11.2016

In der November-Ausgabe der Zeitschrift VISIONEN habe ich einen Artikel über Kraftplätze veröffentlicht, den ich euch auch hier nicht vorenthalten möchte - zusätzlich mit einem Gedicht von mir, das in der VISIONEN keinen Platz mehr gefunden hat. Viel Freude beim Lesen!

Einen Artikel über Kraftorte wollte ich schreiben - darüber, welche Bedeutung diese Orte, gerade in der heutigen Zeit, für uns Menschen haben. Am Ende jedoch, überließ ich GAIA das "Wort". Wer könnte besser über sich berichten, als GAIA, die personifizierte Erde? Und nun "hört" zu:

Ganzen Eintrag lesen »

Der grüne Planet

Veröffentlicht am 20.10.2016

In unserer Welt steigt das Konfliktpotenzial ständig an - alle Anzeichen stehen auf Zusammenbruch, Krieg und Chaos. Doch jenseits dieses Angst einflößenden Szenarios besteht Hoffnung auf den Beginn einer völlig neuen Art von Leben. Dieser Film gibt dafür wertvolle Impulse.

Ganzen Eintrag lesen »

Wenn ihr das Welt nennt, bin ich gern weltfremd

Veröffentlicht am 26.09.2016

Sarah Lesch - Testament - Live 2016

Gaia und der Bodensee über den Erdwandel

Veröffentlicht am 16.08.2016

Aktuelle Worte von Gaia:
"Die Neue Erde ist Realität, die ich bereits mit meiner Lebensenergie versorge, während die Alte Welt langsam verdorrt und abstirbt. Auf welche Weise ihr die Neue Erde betretet - ob in euren jetzigen physischen Körpern oder durch ein weiteres Sterben - hat für mich nur wenig Bedeutung. Für euch jedoch spielt es eine große Rolle, mit welchem Bewusstsein ihr in die Neue Erde eintretet. Schafft ihr diesem Sprung in euren jetzigen physischen Körpern, dann gelingt euch ein Sprung in ein gänzlich neues Bewusstsein.

Ganzen Eintrag lesen »

Bruno Würtenberger zur aktuellen Lage

Veröffentlicht am 05.08.2016

Heute mal ein Text von Bruno Würtenberger - ist relativ lang, aber nehmt euch bitte ein wenig Zeit, um ihn zu lesen - es geht schließlich um uns alle.

„Ich beobachte seit 15 Jahren, was in den USA vor sich geht. Was ich jetzt in Europa sehe, ist genau dasselbe Muster.“ Ich bin kein Politiker und auch kein Sammler von Quellenangaben aber man darf davon ausgehen, dass ich ein recht gutes Gesamtbild der weltweiten Verschwörung habe die alles andere als irgendeine Theorie ist. Wer also einzelne, gut dokumentierte Fakten sucht, ist bei mir am falschen Platz. Man möge mir das verzeihen und wach genug sein um zu erkennen, dass ich nicht irgendetwas erzähle, sondern ein gefühlsmäßiges Gesamtbild der Weltsituation zeichne. Wer es im Detail haben will, der möge sich bitte selbst schlau machen. Das Internet ist voll von ausgezeichneten Quellen, Interviews, Dokumentationen und Dokumenten die alles belegen, was ich so grob umreiße. Allerdings sind die meisten Quellen in englischer Sprache und es ist einmal mehr ein großer Vorteil, nicht nur die eigene Sprache zu beherrschen.

Ganzen Eintrag lesen »

26. Juli 2016 - brisanter Beginn des neuen Maya-Energiejahres

Veröffentlicht am 22.07.2016

Maya-Kalender: Neues Energiejahr am 26. Juli 2016In der Fassung des Maya-Kalenders von Dr. José Argüelles endet das derzeitige Energiejahr am kommenden Sonntag, 24. Juli 2016.
Wie die Kelten, so verwendeten auch die Mayas einen 28tägigen Rhythmus und kamen bei 13 Monden entsprechend auf 364 Tage (13 x 28). Demzufolge bleibt 1 Tag im Jahr „übrig“ – ein Tag außerhalb der Zeit. Bei den Kelten war dies der sogenannte Misteltag, bei den Mayas der „Grüne Tag“.

In beiden Kulturen hatte dieser Tag einen magischen und augurenhaften Stellenwert - ähnlich, wie bei dem bekannten Brauch der „heiligen Nächte“, bildet dieser Tag (der 25.07.) das Eingangstor in ein neues Energiejahr. Das aktuelle Energiejahr beginnt also mit dem 26. Juli 2016. Doch der Grüne Tag bildet nicht nur das Eingangstor, sondern reicht gewissermaßen  auch die Essenz des vergangenen Energiejahres an das nachfolgende Energiejahr weiter. Betrachten wir die zurückliegenden Ereignisse, dann erhält diese Bedeutung eine ganz besondere Brisanz

Ganzen Eintrag lesen »

Realität der Existenz von "Außerirdischen"

Veröffentlicht am 13.07.2016

In seiner Rede vor dem EU-Parlament zur Brexit-Debatte sagte Juncker (EU-Kommissionspräsident vor dem Europäischen Parlament vom 28.06.): „Das britische Votum hat einige von unseren zahlreichen Flügeln abgeschnitten, aber wir fliegen weiter. Wir werden unseren Flug Richtung Zukunft nicht abbrechen. Der Horizont erwartet uns und wir fliegen Richtung Horizont und diese Horizonte sind die von Europa und des ganzen Planeten. Sie müssen wissen, dass jene, die uns von weitem beobachten, beunruhigt sind. Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird. Und deshalb sollten wir die Europäer und jene, die uns aus großer Entfernung beobachten, beruhigen.“ (Im offiziellen Transkript der Rede wurde dieser Passus übrigens ausgelassen.)

Satellitenbild der NASA

Ganzen Eintrag lesen »

Bau einer magischen Indianerflöte

Veröffentlicht am 27.06.2016


BAU EINER MAGISCHEN INDIANERFLÖTE
mit dem bekannten Flötenbauer
ANTHONY NACHBAUER

16.10.2016 - 10:00-ca.18:00 Uhr

In diesem Workshop gibt der bekannte Flötenbauer Anthony Nachbauer
den TeilnehmerInnen sein unschätzbares Wissen
über die Kunst des Flötenbaus weiter.
Weitere Infos hier

Ganzen Eintrag lesen »

Herausforderungen,Träumen und echte Werte

Veröffentlicht am 27.06.2016

Im Mai diesen Jahres machten wir mit unserer Ausbildungsgruppe einen weiteren Ort mit der Energie der Neuen Erde ausfindig. An diesem Ort öffnete ich mich für eine Botschaft von Gaia und sie teilte mir mit, dass wir in der Nähe solcher Orte immer auch einen kosmischen Einstrahlungspunkt vorfinden würden. In diesem Fall hatten wir einen Einstrahlungspunkt von Sirius entdeckt.

Vor meinem inneren Auge konnte ich sehen, wie sich die Neue Erde durch die Alte Erde hindurch drückt. Wie bei einer Schlange, der die alte Haut zu eng wird, befand sich unter der Oberfläche der alten Welt eine unglaublich vitale und spannungsgeladene neue Welt, die die alte Haut abstreifen möchte. Orte mit der Energie der Neuen Erde sind Stellen, an denen die Neue Erde sich bereits durch die alte Haut gedrückt hat – gebändigt und im Zaum gehalten von kosmischen Kräften, die darauf achten, dass dieser Prozess nicht zu schnell von statten geht. Damit wollen sie uns Menschen Zeit verschaffen – Zeit, um uns auf den Bewusstseinssprung und die damit verbundenen Veränderungen vorzubereiten.

Mich bewegte die Frage, ob es sich bei diesen kosmischen Kräften immer um sirianische Kräfte handelt, wandte mich an Wunderling-Wesen "Blitzi" - der von Sirius aus agiert und den wir bei Optimierungen von Orten einsetzen - und erhielt folgende Antwort:

Ganzen Eintrag lesen »

Über Orte mit der Energie der Neuen Erde

Veröffentlicht am 26.06.2016

Neues beginnt

Über Kraftplätze der neuen Zeit habe ich schon an anderer Stelle Beiträge eingestellt - heute möchte ich mich ausschließlich mit Orten auseinandersetzen, die bereits in der Energie der Neuen Erde schwingen. Orte mit dieser Energiequalität sind neu und entstehen  aktuell an immer mehr Orten. Wenn Du Dir die Alte Erde wie eine Schlangenhaut vorstellst, die Gaia sich abstreift, weil sie in etwas Neues hineinwächst, dann sind Orte mit der Energie der Neuen Erde die Stellen, an denen dieses Neue schon durchbricht - wie Lichtinseln in einer "sterbenden" Welt.

Zu unserer Überraschung ist solch ein Ort in unserer Wohnung entstanden. Obwohl Andreas die Energiequalitäten solcher Orte, durch seine Arbeit, schon länger vertraut sind, hat es doch einige Zeit gedauert, bis er diesen neuen Ort "erkennen" konnte. In erster Linie wohl deshalb, weil niemand von uns mit dieser Möglichkeit gerechnet hatte.

Den folgenden Dialog mit Gaia führte ich an eben diesem Ort:

Ganzen Eintrag lesen »

Mutter Natur

Veröffentlicht am 27.05.2016

Ein faszinierendes kleines Video, das berührt. Ich weiß allerdings, dass die Erde uns Menschen durchaus auch braucht - um an unseren Erfahrungen teilzunehmen und sich dadurch noch umfassender entfalten zu können - doch natürlich nur dann, wenn wir mit ihr gemeinsam leben wollen.

Ganzen Eintrag lesen »

Wir haben bereits gewonnen

Veröffentlicht am 24.05.2016

Die Zeit für unsere jetzige Welt ist abgelaufen - jede Art der "Reparatur" ist zweck- und sinnlos - sie MUSS und SOLL zu Ende gehen, damit etwas völlig Neues entstehen kann. Doch was ist jetzt sinnvoll? Was können wir tun? Gor Timofey Rassadin gibt weitere wertvolle Impulse:

Magischer Odilienberg

Veröffentlicht am 13.05.2016

Anstieg der YIN-Kräfte

Veröffentlicht am 02.05.2016

YIN-KräteDialog mit Nepomuk vom 27.04.2016
Die Werte in unserem Lebensumfeld steigen - seit der Optimierung im Oktober 2015 - weiterhin gigantisch an. Auffallend ist jedoch, dass der YANG-Platz in der Wohnung lange nicht so zulegt, wie es der YIN-Platz tut. Deshalb führe ich mit Nepomuk einen Dialog:

Ganzen Eintrag lesen »

Wer Augen hat zu sehen und Ohren hat zu hören ...

Veröffentlicht am 25.04.2016

Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes

Ja, es geschieht so einiges, was wir ignorieren können oder eben auch nicht. Damit meine ich nicht die machtpolitischen Strukturen und menschlichen Dramen, die überall sichtbar sind - diese sind lediglich ein zusätzliches Indiz dafür, dass die Welt sich im Wandel befindet - ich meine damit Veränderungen, die uns Menschen zwar betreffen, sich aber außerhalb unseres direkten Einflusses befinden: Erdbeben, Erdmagnetfeld, kosmische Einflüsse, Wetter ...

ZUSAMMENBRUCH DES ERDMAGNETFELDES AM 23.04.2016

Ganzen Eintrag lesen »

Neugeburt der Erde und der Menschheit

Veröffentlicht am 18.04.2016

Zeitenwende 2016/2017

Veröffentlicht am 18.04.2016

Ein Wald spricht

Veröffentlicht am 17.04.2016

Ein Wald sprichtHeute möchte ich den Wäldern dieser Welt eine Stimme geben. Anlass dazu sind die schonungslosen Abholzungen und Rodungen, die nahezu überall im Land zu sehen sind. Es wird gesägt und gerammt, niedergemäht und durchgepflügt, zerhackt und gehäckselt, in einem Ausmaß, das keine Rücksicht und keine Achtsamkeit mehr kennt. Holz ist Geld und kaum eine Landschaft bleibt davon verschont. Dass wir es mit lebenden und fühlenden Geschöpfen zu tun haben, die außerdem lebenswichtig für das Wohlergehen der ganzen Schöpfung sind, wird dabei allzu gerne an die Seite geschoben – Gefühlsduseleien, die sich nur Spinner und Träumer leisten können.

Es wird ein einzelner Wald sein, der zu uns sprechen wird – stellvertretend für alle anderen Wälder. Und nun hört zu:

Ganzen Eintrag lesen »

Unmögliche Gedanken

Veröffentlicht am 09.04.2016

Unmögliche Gedanken"Das kann ich nicht glauben!” sagte Alice. “Nein?” sagte die Königin mitleidig. “Versuch es noch einmal: tief Luft holen, Augen zu ...” Alice lachte. “Ich brauche es gar nicht zu versuchen”, sagte sie. “Etwas Unmögliches kann man nicht glauben.” “Du wirst darin eben noch nicht die rechte Übung haben”, sagte die Königin. “In deinem Alter habe ich täglich eine halbe Stunde darauf verwendet. Zuzeiten habe ich vor dem Frühstück bereits bis zu sechs unmögliche Dinge geglaubt.”

Lewis Carroll, Alice hinter den Spiegeln

 

Ganzen Eintrag lesen »

Flötenkonzert am Creux du Van

Veröffentlicht am 26.03.2016

Flötenkonzert am Creux du Van - traumhaft schön!

Kraftplätze der neuen Zeit - Teil 3

Veröffentlicht am 15.03.2016

Einweihungsplatz am OdilienbergDies ist der dritte und letzte Beitrag zum Thema „Kraftplätze der neuen Zeit“. Gehen wir zunächst der Frage nach, ob sich die Menschheit zum ersten Mal in ihrer Geschichte an einem derartigen Wendepunkt befindet.

Ganzen Eintrag lesen »

"Haltbarkeitsdatum" für das alte System ist abgelaufen!

Veröffentlicht am 04.03.2016

Licht am Odilienberg

Das unsere Vorstellungen von dem, was wir für Realität halten, schon lange nicht mehr haltbar sind, ist im Grunde kein Geheimnis, von dem nur Eingeweihte wissen - es ist überall sichtbar, wenn man denn bereit dazu ist, hinzusehen.

Prof. Dr. Gerald Hüther beispielsweise, spricht und schreibt bereits seit einigen Jahren über Erkenntnisse der Gehirnforschung, die deutlich machen, dass unsere kompletten Vorstellungen darüber wie Lernen und Denken funktionieren, auf den Kopf stellen. Hier ein Einblick, "Die neue Lust am eigenen Denken":

Ganzen Eintrag lesen »

Der Tod und das Leben

Veröffentlicht am 29.02.2016

Jeder von uns weiß, dass der Tod Teil des Lebens ist, dennoch empfinden wir ihn häufig als das Ende des Lebens. Dieses Thema wird in dem kleinen aber feinen Film sehr sensibel aufgegriffen. Oder geht es gar um die Rolle, die der Mensch in der Welt übernommen hat? Der Mensch, der sich einfach nimmt, was er haben will, statt sich für das Wunder des Lebens zu öffnen? So oder so - es handelt sich hier um einen Film, der nachdenklich macht. Nicht grundlos ist es das Reh, das hier eine wichtige Rolle spielt - steht das Reh doch symbolisch für Vertrauen und Liebe. So schön!

Lilith - das weibliche Prinzip

Veröffentlicht am 26.02.2016

Lilith steht für das kraftvolle und Urweibliche schlechthin - letztlich ist sie gleichbedeutend mit dem, was die Erdgöttin, also Gaia, ausmacht. Wer sich tiefer auf diesen Mythos einlässt, der kann nicht unberührt bleiben - ganz egal, ob Mann oder Frau - ein Teil von uns "erinnert" sich an die wahren Kräfte, die der Schöpfung innewohnen.

LILITH – ALS MYTHOS

Der Name Lilith leitet sich aus dem semitischen Wort "Laila" ab, was soviel heißt wie Nacht. In dieser buchstäblichen Sicht steht sie für dunkle Träume, Unruhe und Unsicherheit und ist verantwortlich für die Ambivalenz der Seele. In talmudischen Quellen (3. bis 5. Jhd. n. Chr.) geistert Lilith als Nachtdämon umher und wird erst ab dem 9. Jhd. n. Chr. zu Adams erster Frau erhoben.

Ganzen Eintrag lesen »