Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

2023

Januar 

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
Austausch über die Rau(h)nächte
Montag, 09.01.2023
19:30 Uhr


Workshop
Einhandrutenbaukurs
mit Einführung in die Praxis

Samstag, 14.01.2023
13:00 - 17:00 Uhr

Februar

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
Austausch über unterschiedliche Wahrnehmungsarten
Montag, 06.02.2023
19:30 Uhr

März

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 06.03.2023
19:30 Uhr


Tagesexkursion
Kraftorte der Neuen Zeit im Naturpark Pfälzer Wald

Samstag, 11. März
10:00 - 17:00 Uhr


Seminar
Externsteine im Wandel
Neue Kraftorte für
eine neue Zeit

Donnerstag, 30. März -
Sonntag, 02. April 2023

April

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 03.04.2023
19:30 Uhr


Tages-Workshop
Naturgeistern auf der Spur

Vortrag + Exkursion zu einem Engelfokus + Filmvorführung "The Fairy Trail" + angeleitete Schamanische Reise
Samstag, 15.04.2023
10:00 - ca. 17:00 Uhr


 Tages-Exkursion
Wichtelkirche bei den Helfensteinen

Kontakte mit Naturwesen
Samstag, 29.04.2023
10:00 - ca. 17:00 Uhr

Mai

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 08.05.2023
19:30 Uhr

Juni

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 05.06.2023
19:30 Uhr

Juli

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 03.07.2023
19:30 Uhr

August

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 07.08.2023
19:30 Uhr

September

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 04.09.2023
19:30 Uhr


Seminar
Magischer Odilienberg
Landschaftstempel der Göttin

Donnerstag, 28. September -
Sonntag, 01. Oktober 2023

Oktober

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 09.10.2023
19:30 Uhr

November

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 06.11.2023
19:30 Uhr

Dezember

ZOOM-Gruppe
TALK mit dem AHHA-Team
Thema:
wird noch bekanntgegeben
Montag, 04.12.2023
19:30 Uhr

Weitere Termine demnächst!




Persönliche
Beratungstermine nach Absprache!


Magie für Neue Menschen

13-teiliger Videokurs


 


 

Du möchtest einen Vortrag/ Seminar/Workshop mit uns organisieren?
Kontaktiere uns gern!

 


Unsere Bücher

Bücher für Neue Menschen

MAGIE FÜR NEUE MENSCHEN
Grundlagenwerk ethischer Magier

Magie für Neue MenschenMagie für Neue MenschenLeseprobe

Pressemitteilung

Info

BUCH BESTELLEN


NEUER MENSCH UND NEUE ERDE Teil 1
Das große Abenteuer unserer Zeit

Direktbestellung hierDirektbestellung hierLeseprobe

Info

BUCH BESTELLEN


NEUER MENSCH UND NEUE ERDE TEIL 2
Das Abenteuer geht weiter

Leseprobe

Info

BUCH BESTELLEN


LEBENSQUELLE ODILIENBERG

Direktbestellung hierDirektbestellung hierLeseprobe

DIE BUCH-REZENSION

Info

BUCH BESTELLEN

Gibt es auch als E-Book!


BODENSEE - HEILIGE LANDSCHAFT DER GÖTTIN

Direktbestellung hierDirektbestellung hierLeseprobe

DIE BUCH-REZENSION

Info

BUCH BESTELLEN


WUNDERLINGE - SCHLANGENEIER DER DRUIDEN?

Direktbestellung hierDirektbestellung hierLeseprobe

DIE BUCH-REZENSION

Entdecke das Geheimnis dieser wundersamen "Baumknollen"

Info

BUCH BESTELLEN

 


ZURÜCK IN DIE EINHEIT

Direktbestellung hierDirektbestellung hier

Leseprobe

Kontakte mit Naturwesen und Wunderlingen

Info

BUCH BESTELLEN

 


Versandkostenfreie Direktbestellungen über den Verlag Tredition bedeuten für uns die doppelte Marge - Unterstützung, die dich nichts kostet!

 

Renovieren als magisch-schöpferische Handlung

Veröffentlicht am 10.11.2021

Wie ihr wisst, sind wir Mitte September vom Bodensee ins Weserbergland umgezogen. Seitdem habt ihr nichts mehr von uns gehört, weil wir voll und ganz ins Renovieren und Einrichten eingetaucht sind. Der erste Newsletter nach unserem Umzug handelt deshalb auch vom Renovieren als magisch-schöpferische Handlung.

Andreas in AktionAndreas in Aktion

                                                                                                       © Bild Heike Antons

Nachdem wir, mit Hilfe zahlreicher, großartiger Helfer - VIELEN HERZLICHEN DANK NOCH EINMAL! - unseren ziemlich gewaltigen Umzug vollbracht haben, wurde uns sehr schnell klar, dass wir nun einige Monate mit Renovieren und Einrichten zu tun haben werden. Wir haben uns also Gedanken darüber gemacht, was wir tun können, um auch in dieser Zeit nicht nur im Neue-Erde-Bewusstsein verankert zu bleiben, sondern obendrein magisch-schöpferisch an der Entstehung einer Neuen Erde weiter zu wirken. Das Zentrum Neue Erde sollte schon im Entstehungsprozess seinem Namen alle Ehre machen.

Ein hierzu geführtes Selbst-Gespräch brachte es auf den Punkt:

"Wascht mit magischem Wasser, streicht mit magischer Farbe, arbeitet mit Symbolen und Worten, während ihr euer Zentrum gestaltet. Lasst die Neue Erde an diesem Ort lebendig sein."

Und so geschah es und geschieht es auch immer noch.

Zunächst haben wir uns dem Haus - also dem Geist des Hauses - vorgestellt, ihm gesagt, wer wir sind, was wir hier machen wollen und ihn um Mithilfe gebeten. "Unser" Hausgeist war glücklicherweise total begeistert von unseren Plänen - die Grundlage für ein gutes Miteinander war also schon mal gelegt.

Während des Arbeitens sangen und singen wir passende Mantras, wie z.B. das selbstgeschriebene "Was zusammen gehört, zueinander findet" und noch viele andere, die der Manifestation des Neue-Erde-Bewusstseins dienlich sind. Es ist spannend zu beobachten, wie machtvoll solche Mantras sich auch auf die eigene Stimmung auswirken - renovieren macht schließlich nicht immer nur Spaß. Ganz besonders dann, wenn die Stimmung in den Keller zu rutschen droht, ist es hilfreich, wichtig und machtvoll, sich durch gesungene Mantras und gesprochene Kraftworte  auf die eigentliche Zielabsicht auszurichten. Wände und Balken unseres Hauses sind inzwischen durchtränkt von unseren Gesängen.

Farben sind schon von sich aus wirksame Werkzeuge, um Einfluss auf die Stimmung von Räumen zu nehmen. Wir verstärken diese Wirkung, indem wir außerdem besondere Symbole mental in die eingesetzten Farben geben - dazu braucht es lediglich Absicht und Vorstellungsvermögen. (In unserem Buch Magie für Neue Menschen findet ihr übrigens noch zahlreiche weitere Informationen.)

Ganz nebenbei schärfen wir außerdem unsere Sinne für Schönheit, Harmonie und Energiefluss, indem wir achtsam hinein spüren, welche Farben eingesetzt werden wollen und welche Art von Möblierung und Einrichtung der Energie eines Raumes besonders zuträglich ist.

Logisch, dass Andreas gleich zu Beginn überprüft hat, wo sich die einzelnen Chakras des Hauses befinden und in welchem energetischen Zustand diese sind, damit wir sie entsprechend stärken und ausbalancieren können (Lebensraum-Check). Hier bewegen wir uns auf gut vertrautem Gebiet.

Besonders spannend wurde es dann aber noch, als wir uns mit einer völlig unerwarteten Herausforderung konfrontiert sahen. Die Vorbesitzer des Hauses hatten uns nämlich einige unerwünschte "Geschenke" hinterlassen, die uns erst bei gründlicherem Erforschen aufgefallen sind. Da gab es einen riesigen Haufen alter Kinder- und Schulbücher, stapelweise alte Schulhefte, Schnellhefter und Zeitschriften, verstaubte, alte Ordner mit vergilbten Rechnungen und auch jede Menge eindeutigen Müll. Wir reagierten zuerst ziemlich verärgert auf diese zusätzliche Belastung - es erschien uns einfach nicht fair, uns mit fremdem Müll befassen zu müssen.

Als uns bewusst wurde, wie sehr der Ärger die gewünschte Zielausrichtung stört, suchten wir nach einer magisch-schöpferischen Lösung, um die nun schon mal entstandene Situation möglichst sinnvoll zu nutzen und stießen dabei auf eine großartige Gelegenheit für tiefgreifende Hologramm-Arbeit.

Dass die Menschheit der Welt schon viel Müll beschert hat, der nie wirklich bereinigt wurde, ist wohl jedem klar - und zwar sowohl materiell, als auch geistig und energetisch. Ein Tatbestand, der karmisch schon lange nach Ausgleich schreit. Materielle Gifte und Müll sind natürlich sofort eingängig, doch auch geistig und energetisch hat die Menschheit unfassbar viel "Müll" angehäuft. Kriegsgräuel, Kindesmissbrauch und Tierleid seien als einige Beispiele genannt.

Was also wäre, wenn wir die Situation im Haus - quasi stellvertretend für den Müll der Menschheit - mit der Absicht bereinigen, einen gewissen Karma-Ausgleich zu schaffen? Im Wissen darum, dass ich nicht nur TEIL der Menschheit bin, sondern, als Hologramm von Menschheit und Schöpfung, ein Abbild der ganzen MENSCHHEIT repräsentiere, kann ich durchaus als Stellvertreter der Menschheit agieren. Das ist lediglich eine Sache der bewussten Ausrichtung.

Von nun an machten wir uns immer wieder bewusst, als WER wir gerade aktiv sind. Ihr erinnert euch: Wir sind nicht nur Personen, sondern auch ewiges SELBST und göttliche Schöpferwesen (Neuer Mensch und Neue Erde Teil 1). Als solcher bin ich ALLES, weil das göttliche ICH BIN in mir lebendig ist (Gottes Macht auf Erden - DU). Einzig unsere Ausrichtung macht den Unterschied, mit welchem Teil meiner Selbst ich jeweils interagiere.

In diesem Sinne bereinigen wir die alten Hinterlassenschaften im Haus nun also im Hologramm-Bewusstsein, als Stellvertreter der Menschheit - und werden das wohl auch noch ein Weilchen weiter so machen dürfen. Unsere Arbeitseinstellung hat sich total verändert, da wir absichtlich und freiwillig menschlich-karmische Verantwortung übernommen haben. Wir räumen nicht mehr nur ein Haus auf, sondern erweisen der Schöpfung einen Dienst - etwas, das jedem möglich ist. Zugegeben, der Ärger ist damit nicht gänzlich aus der Welt, doch jetzt hat er eine gewisse Antriebskraft gewonnen.

Unser komplettes Beratungsangebot (Lebensberatung, Geomantie & Schamanismus) kann übrigens ab sofort wieder in Anspruch genommen werden - und natürlich auch die Produkte in unserem Shop. Sogar der Besprechungs- und Behandlungsraum ist schon einsatzbereit.

Erste Exkursionstermine am neuen Standort werden wir aber erst ab kommendem Frühjahr anbieten können, doch erste Eindrücke von der hiesigen Landschaft haben wir mit einem kleinen Video im Naturpark Reinhardswald bereits für euch "eingefangen".

Und noch ein weiteres Video haben wir gemacht, damit ihr an unserem Umzug ein wenig Teil haben könnt.

Den Seminarraum werden wir über den Winter einrichten. Mal sehen, ab wann Indoor-Veranstaltungen wieder in unserem Sinne möglich sind. So oder so, es ist einiges in Bewegung. Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr darauf, euch kennenzulernen und/oder wiederzusehen - sei es persönlich im Zentrum Neue Erde oder auf andere Weise.    

 In diesem Sinne - BIS GLEICH!   

Andreas Hösl & Heike Antons

Magischer AHHA-Team-RaumMagischer AHHA-Team-Raum

© Heike Antons

 

 Wenn du über unsere Aktivitäten und Angebote informiert werden möchtest, dann abonniere doch den ZENTRUM NEUE ERDE-Newsletter,
natürlich unverbindlich und kostenlos.