Kraftplatzwanderung

Kraftplatzwanderung

Hoch-Zeit und Steinkreise

Kaum zu fassen, die Zeit rast nur so dahin. Schon befinden wir uns mitten im Juli und unsere Sonnenwendfeier auf dem Hermannsberg bei Züschen ist nur noch Erinnerung. Der Steinkreis, den wir an diesem Tag gebaut und seiner Bestimmung übergeben haben, bleibt jedoch bestehen. Er wird stärker und stärker und dehnt sein Wirkungsfeld obendrein immer weiter aus – inzwischen auf 5,3 Kilometer Durchmesser und gigantische 41 Millionen Bovis-Einheiten (Stand 11.07.2024).

Kraftplatzwanderung

Wandelzeit – Veränderungen der Zeitqualität

Seit gut 10 Jahren steht das Neue-Erde-Bewusstsein inzwischen im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Arbeit als AHHA-Team. Kraftplätze der neuen Zeit – speziell Plätze mit der Energie der Neuen Erde und Plätze mit der Energie des Neuen Menschen – haben in dieser Zeit bei uns ebenso viel Raum eingenommen, wie die Entwicklung von Neue-Erde-Kristallen und die Erarbeitung von zahlreichen Realitätssteuerungen für eine gutgelingende Evolution der Menschheit, die wir natürlich auch während unserer Exkursionen und Seminare eingesetzt haben.

Kraftplatzwanderung

Die Macht der Resonanz

Obwohl der Winter noch nicht ganz vorüber ist, so ist der Frühling doch schon deutlich spürbar. Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge setzen farbige Akzente und die Vögel singen wieder. Für eine unserer schamanischen Kraftplatzwanderungen ist es zwar noch etwas frisch, doch wir nutzen diese Zeit gerne für längere Spaziergänge, auf denen wir natürlich auch gute Gespräche führen. Und gelegentlich entwickeln sich daraus so richtig wertvolle Erkenntnisse. An einer solchen Erkenntnis wollen wir dich heute teilhaben lassen.

Erdwandel, Kraftplatzwanderung

Die Erde hat Fieber

Unsere Arbeit schreitet voran, sowohl am neuen Buch, als auch am Kraftplatzfinder – einer neuen Online-Präsenz, die eine Einheit mit dem Buch bilden wird. Wenn du in letzter Zeit vergeblich nach neuen Terminen für Schamanische Kraftplatzwanderungen auf unserer Homepage Ausschau gehalten hast, dann weißt du jetzt auf jeden Fall, weshalb dem so ist.

Erdwandel, Kraftplatzwanderung

Was ist Realität?

Ein unvergessliches Seminar an den Externsteinen liegt hinter uns – Erinnerungen, die uns sicher noch lange begleiten werden. Zwei von drei Tagen waren völlig verregnet und der dritte war eiskalt. Das hört sich nicht gerade einladend an, nicht wahr? Und doch war dieses Erlebnis gerade deswegen etwas Besonderes – gerade wegen dem Regen.

Erdwandel, Kraftplatzwanderung

Der Nutzen von Kraftorten

In der Vergangenheit haben wir schon oft die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen geomantischen Phänomenen eher skeptisch gegenüberstanden oder sie gar gleich ins Reich der Spinner und Träumer abgeschoben haben. Zeit und Geld werden lieber in praktische Dinge gesteckt, die alltagstauglich sind, Nachhaltigkeit versprechen und Sicherheit schenken – doch sind Kraftorte wirklich so wenig nützlich?

Erdwandel, Kraftplatzwanderung

Schamanismus, Geomantie und Heilung

Wie eng Schamanismus, Geomantie und Heilung miteinander verwoben sind, darauf möchten wir im heutigen Beitrag ein wenig näher eingehen.

Von Heilsteinen hat wahrscheinlich schon jeder gehört, aber von Heilfelsen? Viele Völker vergangener Epochen wussten um die Heilkräfte bestimmter Felsen und nutzten diese für viele Arten der Heilung, aber auch bei Kinderwunsch oder bevorstehenden Geburten. Schalensteine, Sitzsteine, Rutschsteine oder Steinformationen, die wie „Laser“ funktionieren sind Beispiele solcher Heilfelsen – immer im Verbund mit geologischen und geomantischen Phänomenen. Bekannt sind beispielsweise die Heilfelsen bei Rotenhan in Unterfranken oder der Heilfelsenweg am Odilienberg im Elsass.

Nach oben scrollen